Abonnieren: Artikel | Kommentare

Come see our latest Creation

0 Eintrag

27-01-2009 / 10 Uhr (19h MEZ), Yerba Buena Center of the Arts in San Francisco

Apple lädt ein und stellt neue Hardware vor. Der Hype um das „tablet“ kannte in den letzten Monaten keine Grenzen. Täglich neue Gerüchte…Jetzt ist es raus, das Tablet namens „iPad“, eine Symbiose aus iPod und Laptop wird offiziell vorgestellt.

Das Gerät wird ausschliesslich per Mulit-Touch bedient, es gibt keine Tastatur. 1,5 Pfund schwer, 9,7 Zoll Bildschirmdiagonale, Speicherplatz zwischen 16GB bis 64GB, WLAN, angeblich 10 Stunden Akkulaufzeit, Bluetooth und alles, was auch im iPhone steckt (nebst allen verfügbaren Apps), das sind die technischen Eckdaten. Natürlich können auch Spiele gespielt werden und Filme in HD-Qualität angeschaut werden.

Interessant dürfte die hauptsächliche Verwendung der User sein. Das iPad zieht damit in den Kampf gegen die „reinen“ E-Book-Reader wie Kindle (Amazon) und Sony. Die New York Times hat offensichtlich die erste Webseite für das iPad entwickelt. Die logische Konsequenz dieser Entwicklung stellt iBooks für Bücher/Zeitungen/Magazine dar. Ausleihen, Kaufen egal. Es wird schnell und einfach zu handhaben sein. Einige amerikanische Verlage wie z. B. Penguin, HarperCollins und MacMillan sind bereits am Start.

Preise und Verfügbarkeit
Das iPad soll angeblich innerhalb der nächsten 60 Tagen international verfügbar sein.

Voraussichtlicher Verkaufspreis: ab 499 US$.

iPad 16GB: 499 US$ (mit 3G 629 US$)
iPad 32GB: 599 US$ (mit 3G 729 US$)
iPad 64GB: 699 US$ (mit 3G 829 US$)

Artikel Vorankündigung

iPad im Apple Store

Bilder vom iPad

Live-Ticker iPad

eine kleine Analyse


Kommentar dazu schreiben:

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu schreiben.