Abonnieren: Artikel | Kommentare

Der Wunschkandidat macht es – Gunnar Albert wird neuer SVR-Coach

0 Eintrag

Am Dienstag ließ SVR-Vorsitzender Ulrich Trepl die Katze aus dem Sack: Neuer Trainer der Rot-Weißen in der kommenden Saison wird mit Gunnar Albert ein Mann aus den eigenen Reihen. Der 43-Jährige beerbt Spielertrainer Christian Nachtmann, der sein Amt am Saisonende aufgrund einer beruflichen Fortbildung zur Verfügung stellen wird.

Dass Gunnar Albert trotz seiner 43 Lenze noch nicht zum alten Eisen gehört, hat er in der laufenden Saison schon mehrmals bewiesen. Ab Sommer schwingt er das Zepter bei den Rot-Weißen.

Dass Gunnar Albert trotz seiner 43 Lenze noch nicht zum alten Eisen gehört, hat er in der laufenden Saison schon mehrmals bewiesen. Ab Sommer schwingt er das Zepter bei den Rot-Weißen.

 „Er war und ist unser Wunschkandidat“, freute sich Ulrich Trepl über den vollzogenen Coup und fügte hinzu: „Der Gunnar ist ein Trainer mit Persönlichkeit, er hat einen guten Namen, hat Erfahrung und setzt auf die Jugend. Das passt perfekt.“ Was man von ihm erwartet: einen personellen Aderlass abzuwenden, eine schlagkräftige Truppe zu formen und eine Aufbruchsstimmung zu erzeugen.

MEHR DAZU IN DER AKTUELLEN STADTANZEIGER-AUSGABE 17/2014…

 


Kommentar dazu schreiben:

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu schreiben.