Abonnieren: Artikel | Kommentare

Erfolgreiche Neuauflage des UNICEF-Laufes

0 Eintrag

Sportlich betätigen und damit etwas Gutes tun, das war der Zweck des UNICEF-Laufes der Sebastian-Kneipp-Schule, der erneut erfolgreich in die Tat umgesetzt wurde.

Topmotiviert gingen beim UNICEF-Lauf vor allem die Jüngeren auf die Strecke.

Der sehr erfolgreiche Lauf der Schülerinnen und Schüler der Sebastian-Kneipp Grund- und Mittelschule brachte auch in dieser vierten Auflage wieder ein beachtliches Ergebnis  hervor: Schülerinnen und Schüler, sowie einige Gäste liefen insgesamt 2.266 Runden. Da jeder Läufer einen Paten hatte, der je Runde einen vorher festgelegten Betrag spendete, erliefen die Kinder und Jugendlichen ein rechnerisches Ergebnis von 3.362,50 Euro. Mit Hilfe von Sach- und Geldspenden der Firmen konnten so nach aktuellem Stand insgesamt 3.973,50 Euro für den guten Zweck erzielt werden. Die Hälfte dieses Betrages kommt jeweils UNICEF für den Schulbau in Afrika und der Sebastian-Kneipp-Schule beispielsweise für die Einrichtung der offenen Ganztagsschule zugute.

Zur Auszeichnung der Besten im Rahmen eines kleinen Schulfestes dankte Rektorin Katharina John zahlreichen Sponsoren aus dem Gewerbe aus Bad Berneck, Bischofsgrün und Goldkronach für ihre großzügige Unterstützung ganz herzlich.

Eine derartige Veranstaltung wäre aber auch nicht möglich geworden, wenn nicht der Elternbeirat der Schulen und die Klassenelternsprecher außerordentlich engagiert um Spenden für dieses gemeinnützige Schulprojekt geworben und gesammelt hätten. Zusätzlich hatten die Eltern die Bewirtung mit Kaffee, Kuchen, Snacks und Getränken sowohl für die Teilnehmer als auch für die Besucher des Hilfslaufs übernommen und so einen maßgeblichen Beitrag zum Gelingen des Festes geleistet.

Einen besonderen Beitrag leisteten auch das Jugendblasorchester Bad Berneck und die Musikfüchse, die mit einem Auftritt unter der Leitung von Manfred Grabolle zur Unterhaltung der Besucher beitrugen.

Den einzelnen Schülerinnen und Schülern, die sich durch ihre tolle Laufleistung als Klassenbeste hervorgetan haben, gratulierte die Rektorin gemeinsam mit Bürgermeister Jürgen Zinnert.

In der Grundschule war das Gianluca Nisio mit 17 Kilometern und die Klasse 4b mit 186 Kilometern! Katharina John sprach den herzlichen Glückwunsch zu „dieser tollen Leistung“ aus. In der Mittelschule haben Daniel Bloem mit 18 Runden/Kilometern und die Klasse 6 mit 232 Runden den Sieg davongetragen.

Auch hier dankte Katharina John ausdrücklich den Sponsoren bzw. Laufpaten der Kinder, die diese tollen sportlichen Leistungen der Schüler mit ihrer  Geldspende zu einer echten Hilfsleistung für Kinder in Afrika machen.

John vergaß aber auch nicht die Sanitäter des Roten Kreuzes der Rettungsleitstelle Bad Berneck besonders zu erwähnen, die sich den ganzen Nachmittag um die Gesundheit der Läufer gekümmert hatten.

Der Spendenbetrag wurde zudem durch eine Versteigerung von Gutscheinen aufgestockt, die Bürgermeister Jürgen Zinnert persönlich übernommen hatte.


Kommentar dazu schreiben:

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu schreiben.