Abonnieren: Artikel | Kommentare

Wikinger erobern Rathaus

0 Eintrag

Die Narren haben in der Kurstadt die Macht ergriffen. Am vergangenen Samstag stürmten die Wikinger, unterstützt von den Faschingsgesellschaften aus Bayreuth, Hollfeld, Wunsiedel und Mainleus, das Bad Bernecker Rathaus, wo sie auf wenig Widerstand stießen. Im Rocker-Outfit nahmen die Wikinger den Sitzungssaal ein und einzig Stadträtin Sandra Schiffel wollte ihren Stadtratssessel nicht kampflos räumen. Aber die Übermacht der Narren war zu groß und so blieb dem Stadtoberhaupt Jürgen Zinnert (rechts), ebenfalls in schwarze Rockermontur gewandet, gar nichts anderes übrig, als dem neuen Prinzenpaar, Gerd I. und Moni I. aus Gefrees, die Rathausschlüssel zu übergeben. Da das Stadtsäckel leer ist, freute sich Wikinger-Chef Michael Greiner (2. v. rechts) über eine kleine Spende aus der Privatschatulle des Bürgermeisters. Im Anschluss zogen die neuen Stadtherren dann in ihr Domizil, die Wikingerfesthalle, ein, wo beim kleinen Galaabend kräftig gefeiert wurde.


Kommentar dazu schreiben:

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu schreiben.